Zeit, dass sich wirklich was dreht

Regen­bo­gen­fah­nen, der Kniefall der Fußball­spiel­er und die Reak­tio­nen auf ein weinen­des Mäd­chen lassen tief Blick­en in das Europa 2021. Wir wer­den Zeu­gen von Sol­i­dar­ität und Mit­ge­fühl eben­so wie von tiefver­wurzel­ter Frem­den­feindlichkeit und Homo­pho­bie. Die diesjährige Europameis­ter­schaft wird von poli­tis­chen Zeichen, Skan­dalen und Protes­tak­tio­nen dominiert.

weitere Artikel

Salzburgs Scham-Hügel

Ein fulminantes Bürgerbegehren gegen ein parteipolitisches Prestige-Projekt. Eine Behörde, deren Paragraphenreiterei der direkten Demokratie die Luft abschnürt. Ein Bürgermeister, der rechtliche Grauzonen nutzt, um Parteifreunde in Spitzenämter zu hieven. Stoff für eine schlechte Politsatire. Oder...