Lesedauer < 1 Minuten

Jede fün­fte Frau in Öster­re­ich ist von physis­ch­er, psy­chis­ch­er oder sex­ueller Gewalt betrof­fen. Die Maß­nah­men der Bun­desregierung reichen nicht aus, um dem ent­ge­gen­zuwirken. Doch das größte Prob­lem sind immer noch die tra­di­tionellen Rol­len­bilder in unseren Köpfen. 

Hilfe:

Frauen­helpline gegen Gewalt: 0800/222 555

Gewaltschutzzen­trum Salzburg: 0662 / 870 100

Stadt Salzburg, Frauen­notruf:  0662 88 11 00

Weiterlesen:

Jahn, Franziska (2021): »Die Regierung lässt zu, dass unsere Zukun­ft zer­stört wird«. Online unter: https://filesmagazin.com/politik/terrormiliz-boko-haram-bekennt-sich-zu-schuelerentfuehrungen-in-nigeria/

Schätz, Kon­stan­tin (2021): »Es liegt an uns Fem­i­nistin­nen, auf Missstände hinzuweisen«. Online unter: https://filesmagazin.com/gesellschaft/feminismus-in-arabisch-muslimischer-welt/

»Es liegt an uns Feministinnen, auf Missstände hinzuweisen«

Strauss, Lau­ra (2021): »Ist Luisa hier?« — Gewalt gegen Frauen. Online unter: https://filesmagazin.com/so/ist-luisa-hier-gewalt-gegen-frauen/

so. ist der Wochenkom­men­tar auf FS1 & der Radio­fab­rik. Was Salzburgs Gesellschaft bewegt und welche neuen Entwick­lun­gen in der Lan­des- und Region­alpoli­tik anste­hen — darüber berichtet so! Die Redak­tion wird angeleit­et von Thomas Neuhold und Ste­fanie Ruep, unter anderem Tätig bei DER STANDARD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.