Lesedauer 2 Minuten

MeToo, Male Gaze, Gen­der­sternchen. Fem­i­nis­mus hat viele Facetten. Flo, Max und Kon­sti wollen von Sophia Reit­er­er wis­sen, was Fem­i­nis­mus eigentlich im Kern ist. Wie ist er ent­standen? Kann man als Mann Fem­i­nist sein? Fordert Fem­i­nis­mus in jed­er Kul­tur das Gleiche?

Quellen:

Haase, Till (2021): Fem­i­nis­mus und Film: Male gaze – wenn Män­ner Frauen zu Objek­ten machen. Online unter: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/male-gaze-wenn-maenner-frauen-zu-objekten-machen
 
Klaus, Elisabeth/Reiterer, Sophia (2020): Literaturüber­sicht: Kom­mu­nika­tion­swis­senschaftliche Geschlechter­forschung. Online unter: http://kowi.uni-salzburg.at/wp-content/uploads/2020/01/Bibliographie_Gender_Media_Studies_012020.pdf

Salah, Hoda (2019): Frauen­be­we­gun­gen – Hun­dert Jahre ara­bis­ch­er Fem­i­nis­mus. Online unter:  https://www.bpb.de/internationales/afrika/atlas-des-arabischen-fruehlings/302219/frauenbewegungen-hundert-jahre-arabischer-feminismus

Schätz, Kon­stan­tin (2021): »Es liegt an uns Fem­i­nistin­nen, auf Missstände hinzuweisen«. Online unter: https://filesmagazin.com/gesellschaft/feminismus-in-arabisch-muslimischer-welt/
 
Schrupp, Antje (2017): Lasst uns uneinig bleiben! Online unter: https://www.zeit.de/kultur/2017–11/feminismus-sexismus-antifeminismus-debatte-10nach8
 
 

weit­er­führende Literatur:

Eine Web­site, die Strate­gien gegen Sex­is­mus aufzeigt und aktuelle Ereignisse kom­men­tiert:  https://pinkstinks.de/

Fünf Dinge, die man über Fem­i­nis­mus wis­sen sollte: https://genderdings.de/gender-politik/feminismus/

Die Strö­mungen des Fem­i­nis­mus: https://www.gwi-boell.de/de/2018/05/25/was-ist-feminismus

FAQs zu Fem­i­nis­mus: https://www.boell.de/de/2018/06/29/feminismus-im-ueberblick

Gen­dern im Jour­nal­is­mus: https://www.genderleicht.de/

 
Bild:
Mon­tage von Kon­stan­tin Schätz
Guter Punkt Podcast
© Max­i­m­il­ian Egner

„Guter Punkt“ ist der Pod­cast des Files­Magazin. Wir greifen jeden Monat ein The­ma auf, das uns bewegt, aber son­st weit­ge­hend wieder aus den Nachricht­en ver­schwun­den ist. Wir set­zen auf Slow Jour­nal­ism statt Break­ing News und schauen uns an, was von Schlagzeilen von einst geblieben ist. Redak­tion und Pro­duk­tion: Kon­stan­tin Schätz, Max­i­m­il­ian Scheugenpflug und Flo­ri­an Gann; Mitar­beit Franzsi­ka Jahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.